über mich

Inhaltsverzeichnis

Werdegang

Professor Dr. med. Carl Haasper, MSc kam nach dem Studium und wissenschaftlicher Tätigkeit zur Promotion in Lübeck, Gießen, London und Charleston, SC an die Medizinische Hochschule Hannover (MHH) und durchlief dann die klassische breite chirurgische Ausbildung im Zentrum für Chirurgie. Es bestand von Anfang an eine klare klinische und akademische Ausrichtung auf Gelenkchirurgie. Nach dem Facharzt und der Habilitation für Chirurgie folgte ein Fellowship in Endoprothetik an der renommierten ENDO-Klinik Hamburg. Anschließend kam eine Oberarzttätigkeit mit Leitung der Kniechirurgie an der MHH, bevor er an die ENDO-Klinik zurückkehrte, um dort die Sportmedizin und präprothetische Therapie des Kniegelenkes auszubauen. Darauf folgte dann die Chefarztposition in einem großen orthopädischem Zentrum. Das Seepark Klinikum in Geestland hat neben der regionalen Bedeutung für den norddeutschen Raum auch international einen exzellenten Ruf als Debstedter Orthopädie erworben.

Internationale Erfahrung hat seinen Werdegang entscheidend mitgeprägt. Es erfolgten mehrere, teils mehrmonatige Aufenthalte in sportmedizinischen Zentren in Europa und den USA, wie bspw. bei Freddie Fu in Pittsburgh, PA oder ein Travel Fellowship mit Lars Peterson, dem Erfinder der Knorpelzelltransplantation. Wissenschaftlich betätigte er sich vor allem im Bereich der Kniechirurgie, dem sogenannten Tissue Engineering, sowie der Endoprothetik und der Prävention von Verletzungen. Dr. Haasper wurde ausgezeichnet mit mehreren nationalen und internationalen Forschungspreisen. Er ist Autor bzw. Co-Autor von über hundert MedLine gelisteten Publikationen und mehrerer Kapitel in Fachbüchern. Zusätzlich erfolgte ein wirtschaftswissenschaftliches Managementstudium, das mit dem akademischen Grad Master of Science erfolgreich abgeschlossen wurde.

Dr. Haasper’s klinischer Schwerpunkt ist die Knie- und Hüftchirurgie inkl. des gesamten Spektrums der Endoprothetik sowie die Rekonstruktion mit den unterschiedlichen Versorgungsstrategien und –techniken von Verletzungen des Bewegungsapparates, insbesondere der unteren Extremität unter Beachtung des Gelenkerhalts.

Mitgliedschaften

Wissenschaft

Außerplanmäßiger Professor der Medizinische Hochschule Hannover (MHH). Venia legendi für Chirurgie.

Wissenschaftliche Auszeichnungen und Stipendien